Als George Newman von der Gottfried Krueger Brewing Company 1935 die erste Getränkedose entwickelte und erstmals Bier darin abfüllte, konnte er kaum ahnen, dass seine Erfindung einen weltweiten Siegeszug antreten würde.

Heute ist die Dose aus den Regalen der Super­märkte nicht mehr wegzudenken – es wurden immerhin 300 Milliarden Dosen pro Jahr verkauft. Keine andere Verpackung verzeichnete aus dem Stand eine solche Erfolgsgeschichte und ruft so vielfältige Emotionen bei den Verbrauchern hervor. Die Dose ist Lifestyle-­Produkt und Ausdruck eines Lebensgefühls, geprägt von Freiheit sowie Einzigartigkeit. In diesem Jahr feiert sie ihren 80. Geburtstag und ist immer noch erstaunlich knitterfrei. KHS compe­tence widmet sich in diesem Special dem Leichtgewicht. Neben Wissenswertem aus der Historie stellen wir Ihnen das komplette Spektrum an flexibler und zukunftsweisender Abfüll- ­und Verpackungstechnologie von KHS vor.

Dosenexpertise im Detail – Zukunfts­orientiert und nach­haltig

Die heutigen Anforderungen an eine Hoch­leistungs-Dosenabfüll- und ­-Verpackungs­linie sind vielfältig und komplex: Zur hygienisch einwandfreien Abfüllung des Getränkes kommen wichtige Komponenten, wie eine hohe Flexibilität bei den Dosenformaten und ­-typen, eine zukunftsorientierte und damit ressourcen­schonende ­Lösung mit exzellentem Servicepaket.

Abräumer KHS Innopal LD

Besondere Kennzeichen

  • Leistung von bis zu 450 abgeräumten Lagen pro Stunde
  • Optional: vollautomatische Entsorgung von Paletten, Zwischenlagen und Deckrahmen

Nachhaltigkeit

  • Servotechnik, effizientes Energie­management
    Vorteil: reduzierter Stromverbrauch um bis zu 30 Prozent*

Service Plus

  • Lange Wartungsintervalle durch Zahnriemen, wartungsfreie Lager und Laufrollen

Leerdoseninspektor KHS Innocheck ECI

Besondere Kennzeichen

  • Ausleitsystem für den Hochleistungsbetrieb mit Servoantrieb
  • Hohe Anlagenverfügbarkeit durch zuverlässige Ausleitung beschädigter und verformter Dosen
  • Flexibel erweiterbar dank modularen Aufbaus (zum Beispiel Code-Inspektion)

Nachhaltigkeit

  • Kombination von Leerdosen- und Code-Inspektion möglich (MHD-/Produktcode)
    Vorteil: bis zu 50 Prozent weniger Investitionskosten durch eingesparten zweiten Codierer

Service Plus

  • Virtuelles Wartungsmanagement
    Vorteil: bis zu 25 Prozent weniger Wartungsaufwände sowie gesteigerte Anlagenverfügbarkeit dank geringer Stillstandszeiten

Dosenfüller KHS Innofill Can DVD

Besondere Kennzeichen

  • Hygienic Design konsequent weitergeführt
    Vorteil: signifikante Einsparung von Reinigungs- und Verbrauchsmedien

Nachhaltigkeit

  • Bis zu 50 Prozent geringerer Restsauerstoffgehalt
  • Bis zu 30 Prozent verminderter CO₂-Verbrauch
    Vorteil: Ressourceneinsparung bei Sicherstellung höchster Produktqualität

Service Plus

  • Wartung nur noch alle zwei Jahre durch Einbau deutlich langlebigerer Bauteile beziehungsweise ent­sprechender Konstruktionen
    Vorteil: Jährliche Inspektion und damit verbundene Kosten entfallen

FüllerManagement KHS Innocheck FMS

Besondere Kennzeichen

  • Intelligentes Füllermanagement­system überwacht den gesamten Füll- und Verschließprozess
  • Optimierung des Prozesses und ­Minimierung von Störzeiten durch statistische Datenaufbereitung

Nachhaltigkeit

  • Erhöhte Anlageneffizienz und optimierter Abfüllprozess durch Steuerungsfunktionen
    Vorteil: bis zu 30 Prozent geringerer Bedienaufwand durch Multi­applikationssystem
    Vorteil: bis zu 25 Prozent Reduzierung des Wartungsaufwands durch menügeführtes Wartungskonzept

Service Plus

  • Virtuelles Wartungsmanagement
    Vorteil: bis zu 25 Prozent geringerer Wartungsaufwand sowie gesteigerte Anlagenverfügbarkeit dank geringer Stillstandszeiten

Trayshrinkpacker KHS Innopack Kisters TSP

Besondere Kennzeichen

  • Baukastensystematik ermöglicht optimale Konfiguration der KHS-Packsysteme
    Vorteil: bedarfsgerechte Anwendung
  • Folienspreizung dank mikroporöser Umlenkschiene*
    Vorteil: bis zu 90 Prozent Druckluftein­sparung (TÜV-bescheinigt)

Nachhaltigkeit

  • TÜV-zertifizierter und gasbetriebener Schrumpftunnel
    Vorteil: bis zu 50 Prozent weniger ­Energiekosten, bis zu 60 Prozent weniger CO₂-Emissionen

Service Plus

  • »Gasporenbrenner« lassen sich bei allen gängigen TrayShrink-, PadShrink- und Shrink-Packern der Basic- und Advanced-Baureihen nachrüsten
  • Bauseits wird nur ein Gasanschluss, aber es ­werden keine zusätzlichen Zu- beziehungsweise Abfluftsysteme benötigt
    Vorteil: Energie- und Emissionseinsparungen auch im Nachgang


* Optional.

KnickarmRoboter KHS Innopal RG

Besondere Kennzeichen

  • Modulares System mit bis zu drei Robotern Optional: vollautomatische Entsorgung von Paletten und Zwischenlagen
    Vorteil: flexible Projektierung
  • Roboter schafft mit zwei Einheiten bereits die Kapazitäten pro Stunde, die eine klassische Linearlösung erst mit drei Modulen erreicht
    Vorteil: je nach Leistungsbereich weniger Module gegenüber Linearlösung und damit deutlich platz- und kostensparender

Nachhaltigkeit

  • Laufleistung bis zu 70.000 Stunden
    Vorteil: hohe Anlagenverfügbarkeit
  • Minimaler Schmierstoffeinsatz
    Vorteil: deutliche Einsparung von Verbrauchsmedien

Service Plus

  • Schmierung und Wartungsarbeiten alle 10.000 beziehungsweise 20.000 Stunden
    Vorteil: Reduzierung des Wartungsaufwands ­gegenüber klassischer Linearlösung von bis zu 70 Prozent

Palettierer KHS Innopal PB 1 HSS

Besondere Kennzeichen

  • Bis zu 750 Lagen pro Stunde bei hohem Gebindezulauf
    Vorteil: bis zu 20 Prozent schnellere Palettier­lösung*
  • hoher Automatisierungsgrad (zum Beispiel Format­wechsel, Ver- und Entsorgung mit Paletten und Zwischenlagen)
    Vorteil: hohe Anlagenverfügbarkeit
  • Geschlossenes Schiebeblechsystem für Transfer der Produktlagen auf die Palette
    Vorteile: wartungsfrei, sehr produktschonend und verschleißarm

Nachhaltigkeit

  • Einsatz von Servomotoren mit Energiemanagement
    Vorteil: bis zu 30 Prozent weniger Stromverbrauch*

Service Plus

  • Konsequenter Einsatz von Zahnriemen, wartungsfreien Lagern und Reduzierung von beweglichen Teilen
    Vorteil: geringer Wartungsaufwand


* Gegenüber marktüblichen Lösungen.

TUNNELPASTEUR KHS INNOPAs C

Besondere Kennzeichen

  • Maximale Zugänglichkeit und Übersichtlichkeit
  • Exakte Temperatur- und PE-Wert-Berechnung, basierend auf realen Messwerten

Nachhaltigkeit

  • Simulation ermöglicht optimale Prozessauswahl im Vorfeld**
  • Einbindung unterschiedlichster Wärme- und Kältequellen möglich



** Auf Basis Kosten und Medien.

Kurzzeiterhitzer KHS Innopro KZE C

Besondere Kennzeichen

Adaptierbare PE- und Tempe­raturregelung für sichere und konstante Produktqualität bei schonender Pasteurisation

  • Exakte Temperatur- und PE-Wert-Berechnung, basierend auf realen Messwerten
  • Puffertank für langanhaltende und konstante Produktion

Nachhaltigkeit

  • Flexible Einbindung in vorhandene Anlagen­konzepte und Neuanlagen zur Nutzung externer Wärmequellen
  • Nahezu vollständige Eliminierung des Bierverlustes dank Produkt-Tracking über den kompletten Pasteurisationsprozess